Marquis de Montdidier Armagnac 1926

CHF 850.00

Man sagt dem Armagnac oft zu unrecht nach, dass er der kleine Bruder des Cognacs ist. Dabei reicht die Geschichte des Cognacs ins 17. Jahrhundert zurück, während der Armagnac bereits 1461 urkundlich erwähnt wurde. Schon damals wurde das Destillat als Medizin verwendet.

Mit dem Fachwissen der Römer, der Gallier und der Mauren wurde Armagnac über Jahrhunderte destilliert und verfeinert. Heute genießt diese älteste französische Spirituose hohes Ansehen. Der Armagnac stammt aus der Gascogne im Südwesten Frankreichs, wo auch die entsprechenden Rebsorten wachsen und reifen. Bei der Destillation wird dieser Branntwein nur einmal gebrannt und danach in neuen Eichen-Fässern ausgebaut. Diese Fässer werden aus sechs Jahre gealtertem Holz der Steineichen gebaut und verleihen dem Armagnac seine brillante Bernsteinfarbe und das unverkennbare Bouquet. Je länger der Armagnac in den Fässern lagert, desto höher ist die Qualitätsstufe.

Die alten Jahrgänge des Armagnacs Marquis de Montdidier sind wahre Raritäten. Von diesem aufgeführten Jahrgang haben wir nur noch diese eine Flasche im Angebot. Zögern Sie nicht und sichern Sie sich jetzt diese besondere Rarität, bevor sie ausverkauft ist!

Zusätzliche Informationen

Inhalt

70 cl

Alkoholgehalt

40% vol.